Programm

21. Curriculum "Anatomie und Schmerz"
Greifswald

Segmentale Phänomene in der Diagnostik
und Therapie chronischer Schmerzzustände

06. - 08.09.2018

 

Donnerstag, 06.09.2018

08.30 Uhr Anmeldung
09.00 Uhr Wissenschaftliche Einführung in die Thematik
Karlhans Endlich, Greifswald; Uwe Preuße, Essen
09.45 Uhr Segmentales Denken im 21. Jahrhundert - Wann?
Wolfgang Liebschner, Schwerin
10.30 Uhr Kaffeepause

Moderation: Wolfgang Liebschner

11.00 Uhr Kraniozervicaler Übergang (in Reflexion von Vagus und Ganglion cervicale superius)
Thomas Koppe, Greifswald
11.45 Uhr Seminaristische Arbeit
  1. Segmentale Diagnostik für den klinischen Alltag
    Uwe Preuße, Essen; Katharina Buchmann-Barthel, Rostock
  2. Segmentale Massagetechniken erlernbar und erlebbar
    Wolfgang Liebschner, Schwerin
13.15 Uhr Mittagspause

Moderation: Sören Rudolph

15.15 bis
17.30 Uhr
Anatomisch präparative Arbeit
Karlhans Endlich, Jürgen Giebel, Thomas Koppe,
Antje Blumenthal, Greifswald
18.00 Uhr Preußische Wissenschaftsbauten am alten Medizinischen Campus
Michael Lissok, Greifswald
19.00 Uhr Wissenschaftlicher Erfahrungsaustausch
(Guests meet experts)
Uwe Preuße, Essen

Freitag, 07.09.2018

Moderation: Karlhans Endlich

09.00 Uhr Periphere Sensibilisierung
Elmar Peuker, Münster
09.45 Uhr Segment-Akupunktur
Susanne Kreft, Rostock
10.30 Uhr Kaffeepause

Moderation: Uwe Preuße

11.00 Uhr Neurologie und segmentale Erkrankungen
Stefan Preuße, Schwerin
11.45 Uhr Seminaristische Arbeit (siehe Donnerstag)
13.15 Uhr Mittagspause
15.15 Uhr Seminaristische Wahlmöglichkeiten
  1. Akupunktur im OP sinnvoll?
    Taras Usichenko, Greifswald
  2. Was und wie verordnen wir Physiotherapie richtig
    (neuer Heilmittelkatalog)
    Susanne Westphal, Greifswald
  3. Oblomov versus Achtsamkeitshype
    Uwe Preuße, Essen
  4. F91.1 oder gibt es den typischen Schmerzpatienten?
    Philipp Kuwert, Stralsund

16.45 Uhr Kaffeepause
17.15 bis
18.00 Uhr
Sondervortrag
20 Jahre SHIP-Studie Greifswald
Henry Völzke, Greifswald

19.00 Uhr Come together im Kulturbahnhof (KuBa) Greifswald

Samstag, 08.09.2018

Moderation: Thomas Koppe

09.00 Uhr Update – Medikamentöse Schmerztherapie
Sören Rudolph, Rostock
09.45 Uhr Alles nur Placebo?
Karin Meissner, München
10.30 Uhr Kaffeepause
11.00 Uhr Hirndoping mit Stimulantien am Arbeitsplatz
Stefanie Neumann, München; Andreas G. Franke, Mannheim
11.45 Uhr Anatomie & Schmerz - Resümee und Ausblick
Uwe Preuße, Essen

 

 

Das Programm und alle weiteren Informationen zum 21. Curriculum "Anatomie und Schmerz" können Sie als pdf-Datei (1.882 kB) downloaden.